Reisemedizin2018-05-15T16:23:19+00:00

Reisemedizin

Der internationale Reiseverkehr hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen und der Trend ist ungebremst. Man reist nicht nur häufiger, sondern auch zu ferner gelegenen Zielen verbunden mit langen An-und Abreisezeiten. Und nicht nur der Gesunde reist, Familien mit Kleinkindern und auch immer mehr (ältere) Menschen mit chronischen Grunderkrankungen wollen die Welt sehen. Die Information über gesundheitliche Risiken im europäischen Ausland und auf anderen Kontinenten sowie das Wissen, wie diese Gesundheitsrisiken vermieden oder reduziert werden können, beraten wir gemeinsam auf Ihr Risikoprofil zugeschnitten.

Quelle Wikipedia

Foto Koffer

Terminvereinbarungen unter der Rufnummer 03338 38379

Terminvereinbarungen für Reiseberatungen bitte ausschließlich unter der Rufnummer 03338 38379. Die Schwestern fragen beim ersten Telefonat wichtige Fakten ab und geben Ihnen Hinweise zur Beratung.
Reisen will geplant sein, d.h. wenn Sie gesundheitlich optimal vorbereitet sein wollen brauchen wir im Allgemeinen 4-6 Wochen Vorlauf. Last Minute ist auch kein Problem, allerdings kann es in der Kürze der Vorbereitung zu Einschränkungen des Impfschutzes kommen.

Werden die Kosten erstattet?

Bitte klären Sie im Vorfeld mit Ihrer Krankenkasse die Kostenerstattung der durch uns erbrachten Leistungen da Reiseberatungen / Reiseimpfungen nicht grundsätzlich zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherungen gehören und damit in den privatärztlichen Bereich fallen. Auf der Seite www.crm.de finden Sie eine aktuelle Liste der gesetzlichen Krankenkassen und deren Leistungsumfang wie Impfungen und Malariaprophylaxe.